Elbführungen : Buchung und Kontakt

1.) Entscheiden Sie zwischen 

 

1 Std. Elbphilharmonieplaza Führung

oder

2,5 Std Führung Speicherstadt+Hafencity+ Elbphilharmonieplaza (Ohne Konzertsäle!)

 

oder

 

VIP Führungen für bis zu 6 Personen mit/ohne Bus

 

2.) Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und nennen Ihr Wunschdatum - wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen. Bitte nennen Sie uns auch evtl. Wünsche oder Besonderheiten, die wir berücksichtigen dürfen.

 

3.) Alle nötigen Informationen erhalten Sie dann per email.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Elbführungen.de

 

1. Rechtsgrundlage

Elbführungen.de ist Anbieter von Fremdenführungen im Bereich Hamburg, insbesondere der Speicherstadt, Hafencity oder der Elbphilharmonie Hamburg. Hierbei handelt es sich um die Durchführung einer Führung zu einem Objekt / Thema. Die Führungen haben architektonische, städtebauliche und gesellschaftliche Hintergründe zum Gegenstand und werden durch fachkundige Guides durchgeführt. Elbphilharmonieplazaführungen unterliegen dem Hausrecht und den Vorschriften der EPHH.

 

2. Vertragsabschluss

a) Der Vertrag gilt als geschlossen, wenn elbfuehrungen.de die vom Gast gewünschte Leistung schriftlich bestätigt hat. Sämtliche Abreden, Nebenabreden und Sonderwünsche sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart sind und gegenseitig vereinbart wurden.

b) Ist die Bestätigung hinsichtlich des vereinbarten Inhalts des Vertrages fehlerhaft, so hat der Gast spätestens innerhalb von 7 Tagen schriftlich zu widersprechen. Liegen zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Termin der Leistungserbringung weniger als 7 Tage, hat der Widerspruch unverzüglich zu erfolgen.

c) Verlangt der Gast nach Vertragsabschluss Änderungen oder Umbuchungen, so kann Elbführungen.de ein Bearbeitungsentgelt von EUR 5,00 verlangen, soweit sie nicht höhere Aufwendungen nachweisen kann. Mitteilungen über sich ändernde Teilnehmerzahlen bleiben hiervon unberührt.

3. Leistungen

a) Die geschuldete Leistung des Gästeführers geht aus der verbindlichen Leistungsbeschreibung der schriftlichen Bestätigung und des Internetangebotes hervor. Änderungen oder Ergänzungen der vertraglich verabredeten Leistungen bedürfen der ausdrücklichen Vereinbarung mit elbfuehrungen.de  oder dem Gästeführer und sollen schriftlich fixiert sein.

b) Abweichungen einzelner, wesentlicher Leistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von Elbführungen.de und/oder dem Gästeführer nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtcharakter der Führung nicht beeinträchtigen.

c) Die Auswahl des jeweiligen Gästeführers obliegt Elbführungen.de. Kundenwünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt, sind aber nicht Vertragsbestandteil. 

d) Für Schülergruppen gilt eine maximale Gruppengröße von 25 Personen inklusive einer Aufsichtsperson. Die Gästeführer übernehmen hier keine Aufsichtspflicht.

f) Die Angaben zur Dauer von Führungen sind circa-Angaben.

g) Soweit nicht anderweitig beschrieben, werden alle Sehenswürdigkeiten von außen erklärt. Führungen durch die Konzertsäle der Elbphilharmonie sind nicht Vertragsbestandteil. Es werden nur die öffentlichen Bereiche präsentiert.

h) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Gäste mit körperlichen Einschränkungen, insbesondere mit Einschränkungen der Mobilität müssen sich vorab per Mail an Elbführungen.de wenden, um etwaige Einschränkungen bei Durchführung der Maßnahme zu erfragen. Alle Touren beinhalten Wege, die Kopfsteinpflaster und Treppen aufweisen. Nicht alle Wege sind barrierefrei.

4. Abwicklung der Führungsleistung

a) Vereinbarte Führungszeiten sind einzuhalten. Sollte sich die Gruppe verspäten, so hat der Gast die Pflicht, dem Gästeführer diese Verspätung spätestens zum Zeitpunkt des vereinbarten Beginns der Führung mitzuteilen.

b) Die Führungen beginnen grundsätzlich pünktlich und werden zum vereinbarten Termin ausgeführt. Abweichungen hiervon sind nicht möglich. Der Gästeführer kann sich aufgrund hohem Personenaufkommens an den Sehenswürdigkeiten verspäten.

c) Bei verspätetem Eintreffen der Gruppe muss zwischen ihr und dem Gästeführer vereinbart werden, ob die Führung entsprechend gekürzt oder, falls der Gästeführer nicht anderen Verpflichtungen nachkommen muss, die ursprünglich vereinbarte Dauer der Führung eingehalten werden soll. Der Vertragspreis kann nicht geändert werden.

d) Der Gast ist verpflichtet, etwaige Mängel der Führung und der vereinbarten Leistungen gegenüber dem Gästeführer sofort anzuzeigen und Abhilfe zu fordern. Der Gast ist zu einem Abbruch der Führung nach Beginn nur dann berechtigt, wenn die Leistung des Gästeführers erheblich mangelhaft ist und diese Mängel trotz entsprechender Mängelrüge nicht abgestellt werden.

e) Der Gast ist gehalten, bei der Buchung oder rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin der Führung eine Mobilfunknummer anzugeben, unter der mit ihm im Falle außergewöhnlicher Ereignisse Kontakt aufgenommen werden kann. Elbführungen.de wird dem Gast im Regelfall ebenfalls eine entsprechende Mobilfunknummer des ausführenden Gästeführers mitteilen.

5. Preise

a) Die Preise von Führungsleistungen sind über die Internetseite von Elbführungen.de per Mailbutton abzufragen. Zu zahlen sind grundsätzlich alle bestellten und schriftlich bestätigten Leistungen. 

b) Der Zeitraum für die Berechnung des Honorars beginnt mit der ausgeführten online Bestellung, oder dem Eintreffen der zu führenden Gruppe, spätestens jedoch zum vereinbarten Zeitpunkt des Führungsbeginns.

c) Soweit nicht anders vereinbart, ist das Führungshonorar online direkt oder vor Ort vor Führungsbeginn vom Gast direkt und bar an den Gästeführer zu zahlen. Die Bezahlung mit Vouchern ist möglich, wenn diese korrekt ausgefüllt Originale von Elbführungen.de authorisierte Dokumente sind und an den Gästeführer übergeben werden. Ebenso kann elbfuehrungen.de keinerlei Ermässigung

für bestimmte Personengruppen innerhalb einer geschlossenen Gruppenführung (wie bspw. Schüler, Studenten oder Personen mit Schwerbehinderung, Rentner) gewähren. Alternativ wird eine Rechnung vorab ausgestellt.

d) Bei Nichterscheinen der Gruppe ohne vorherige, rechtzeitige Stornierung wird das gesamte Honorar fällig.

e) Eine Rückgabe von Gutscheinen ist nicht möglich. 

f) Sollten die vereinbarten Zahlungsbedingungen nicht eingehalten werden, ist der Gästeführer oder elbfuehrungen.de berechtigt, von der Führung ersatzlos zurückzutreten. 

g) Eventuell anfallende Zusatzkosten (z.B. für Verpflegung, Eintritte, Transporte, weitere Führungen, etc.), die nicht Vertragsbestandteil sind, sind durch den Gast direkt vor Ort bar zu zahlen. 

h) In der Regel unterliegen die Gästeführer nicht der Mehrwertsteuerpflicht

6. Nichtinanspruchnahme von Leistungen

a) Nimmt der Gast ohne Kündigungs- bzw. Rücktrittserklärung die vereinbarten Leistungen, ohne dass dies vom Gästeführer oder elbfuehrungen.de zu vertreten ist, ganz oder teilweise nicht in Anspruch, obwohl der Gästeführer zur Leistungserbringung bereit und in der Lage ist, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen. Elbführungen.de und/oder der Gästeführer sind berechtigt, den vollen Preis zu verlangen.

b) Für die vereinbarte Vergütung gilt die gesetzliche Regelung (§ 615 S. 1 und 2 BGB).

7. Höhere Gewalt und Veranstaltungen

a) Die Veranstaltung kann auch kurzfristig von Elbführungen.de abgesagt werden, insofern eine unfallfreie Durchführung nicht gewährleistet werden kann oder Umwelteinflüsse, insbesondere Hagel, Überflutungen und Feuer diese be- oder verhindern und Gefahren für Leib und Leben oder die Gesundheit der Gäste bestehen. Im Falle von höherer Gewalt gibt es keine Rückerstattungsansprüche für die geleisteten Zahlungen. Elbführungen.de kann hierbei Kulanzleistungen vornehmen.

b) Die Führung kann durch öffentliche Veranstaltungen und Staatsbesuche teilweise oder ganz eingeschränkt sein.

c) Bei Sonderveranstaltungen, z.B. spontan Besuche von Staatsgästen, können die Leistungen auch abgesagt werden.

d) Elbführungen.de ist nicht verantwortlich für die übliche technische Funktionalität typischer Objektbeschaffenheiten, wie z.B. der Rolltreppe der Elbphilharmonie. Diese kann auch ausser Betreib sein. Elbführungen.de wird dann alternative Zugangsmöglichkeiten prüfen und ggf. anbieten und durchführen.

8. Rücktritt

a) Ein Rücktritt von der bestellten Leistung ist bis 14 Tage nach Kauf möglich. Der Rücktritt ist zwingend schriftlich per email an elbfuehrungen@gmail.de zu erklären.

b) Nicht eingelöste Gutscheine verfallen nach 12  Monaten.

c) Die Kosten für die gebuchten Plazatickets in Höhe von 5€/Stk müssen beim Stornieren in jedem Falle vom Besteller getragen werden.

9. Unwirksame Bestimmungen

Es gilt die salvatorische Klausel.